Kern Gesunde Produkte

kern gesunde produkte in kerngesunder Verpackung


- Verlängerung der Haltbarkeit
- Attraktive Verpackung, 100% recyclebar
- Wesentlich besseren Schutz vor Lichteinwirkung
- Erhaltung und Stimulierung der Wirkkraft

Klicken Sie auf folgenden Link, um den interessanten TV-Beitrag über unser Violettglas zu sehen: http://www.prosieben.ch/tv/galileo/videos/clip/2318998-violettes-glas-1.3563510/

Um die hohe Wirksamkeit und Qualität unserer Produkte zu schützen und über längere Zeit beizubehalten haben wir vorgesorgt. Alle Produkte sind durch das Violett-Glas optimal geschützt.


In alten Kulturen (z.B. Ägypten) wurden edle Essenzen oder Heilmittel entweder in goldenen oder violetten Behältern aufbewahrt. Die alten Ägypter wussten also schon, was heute wissenschaftliche Messungen aufzeigen: das violette Licht hat die höchste Schwingungsfrequenz aller Farben, nämlich 750-770 Billionen Hertz. Dies entspricht genau der Schwingungsfrequenz unseres Nervensystems. Braun, grau und schwarz zum Beispiel haben eine sehr niedrige Schwingungsfrequenz.

Das Geheimnis vom Violett-Glas beruht darauf, dass der schädigende Bereich des Lichtes ausgefiltert wird. Die schützende Wirkung vom Violett-Glas wurden durch die Biophotonen-Messungen von Dr. Hugo Niggli im Institut für Biophysik bei Prof. Fritz Popp bereits 1996 bestätigt.

Energiefeld-Fotografie:
Alles in der Natur strahlt Energie aus. Die Energieabstrahlung eines Lebewesens oder einer Substanz zeigt die Menge der vorhandenen Energie. Das menschliche Auge kann diese Energiefelder nicht wahrnehmen. Der deutsche Forscher Dr. Dieter Knapp hat in seinem Institut ein spezielles Elektrografie-Verfahren entwickelt, mit dem Energiefelder fotografisch sichtbar gemacht werden können. Im Labor von Dr. Knapp wurden Spirulina-Algen aus der gleichen Produktionscharge in verschiedene Verpackungen gefüllt und nach vier Wochen gemessen: Die Probe im Violettglas zeigte ein starkes und dynamisches Energiefeld, während bei den Proben in Braunglas und Kunststoff eine deutliche Abnahme des Energiefelds sichtbar war.




Eine weitere Testserie, durchgeführt 1997 im Institut von Dr. Dieter Knapp, bestätigt auf eindrückliche Weise die Wirksamkeit vom Violett-Glas. Deutlich kann man den hohen Energieverlust von besonnten Globuli bei Aufbewahrung im Braunglas beobachten (Bild A). Bereits nach nur 36 Tagen ist ein augenscheinlicher Verlust zu beobachten im Vergleich zu besonnten Globulis aus derselben Produktion, die im Violett-Glas aufbewahrt wurden (Bild B). Die Energie ist stark und harmonisch strahlend erhalten.
Energiefeldmessungen nach Dr. Dieter Knapp:



Der Schweizer Photobiologe Dr. H. Niggli, der zusammen mit Prof. F.A. Popp die Untersuchungen leitete, fasst die Resultate wie folgt zusammen:
'Die Proben im Violett-Glas hatten eine signifikant bessere Lagerungsqualität, wiesen eine signifikant ruhigere Schwingung auf und zeigten den geringsten Energieverlust. Die im Violett-Glas gelagerten Spirulinaproben konnten die höchste Quantität an ultraschwacher Photonenenergie auf künstliche Zellflüssigkeiten übertragen, das heißt am meisten Sonnenenergie weitergeben.'

Testverfahren

In den letzten Jahren wurden verschiedene wissenschaftliche Testverfahren über die schützende Wirkung vom Violett-Glas durchgeführt. Zum Beispiel wurden Cherry-Tomaten 6 Monate in Apothekerflaschen aus Weissglas und Violettglas unter denselben Bedingungen aufbewahrt. Die Cherry-Tomate, welche im Violettglas gelagert worden ist, behielt Ihre rote Farbe und wies auch keine Eintrocknung auf. Klar ersichtlich zeigt diese einfache Untersuchung:
VIOLETTGLAS schützt und erhält die natürliche Lebenskraft oder Bioenergie optimal und langfristig!



Schnittlauch im Lagerungstest


Auf dem Verpackungsmaterialmarkt behält Glas auch heute trotz seiner Zerbrechlichkeit seine wichtige Stellung. Die klassischen Glassorten (Weiss- und Braunglas) sind jedoch im sichtbaren Lichtspektrum durchlässig und bieten nicht genügend Schutz gegen Abbauprozesse induziert durch Licht aus diesem Spektralbereich. In einem Lagerungsexperiment mit verschiedenen Kräutern wurde diese Behauptung von Dr. Hugo Niggli und Dr. Max Bracher wissenschaftlich bestätigt. Diverse Kräuter- und Gewürzpräparationen wurden in einem 3-monatigen Lagerungsexperiment in verschiedenen Gläsersorten (Weiss, Braun, Violett) während mehreren Stunden täglich der Sonne ausgesetzt bzw. im Innenraum gelagert.

Nach 2 Monaten wurde die Qualität mit Hilfe visueller Veränderung photografisch festgehalten und in einem Blindversuch mit menschlichen Probanden wurde zudem die Geruchsveränderung bestimmt. Die Abbildung ziegt die visuell sichtbare Bleichung von in Sonnenlicht gelagerten Schnittlauchproben in Braun- oder Weissglas. Wie in dieser Abbildung photographiert, zeigt die in Violettglas gelagerte Probe keine Farbänderung.





Die wertvolle Recycling-Verpackung für Ihre Gewürze, Tees, Kräutern und vieles mehr...

Bestellen Sie Ihre eigenen Violett-Gläser unter der Kategorie: Violettglas.

Nahezu alle kerngesunden Produkte, verkaufen wir in dieser kerngesunden, violetten Glas-Verpackung !

Bei Fragen melden Sie sich einfach telefonisch (+41 52 682 20 28) oder per E-Mail (shop@kerngesundeprodukte.com).

Wir wünschen viel Genuss !


 
Zurück


Parse Time: 0.134s